Online users

Der Bildungsscheck - Musik-Studio-74

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Bildungsscheck

Die Musikschule

Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen
Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen (NRW) wohnen oder arbeiten, können Sie den NRW-Bildungsscheck erhalten.
Mit dem Bildungsscheck werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben, die mindestens 500,-€ pro Person betragen, zur Hälfte,
höchstens jedoch bis zu 500,– € pro Bildungsscheckbezuschusst.
Die andere Hälfte der Kosten trägt das Unternehmen oder die Beschäftigten selbst. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.
Voraussetzung ist: Sie haben im laufenden Jahr an keiner geförderten beruflichen Weiterbildung teilgenommen, und Sie arbeiten und/oder wohnen in NRW

Wer erhält den Bildungsscheck?
Der Bildungsscheck kann von Beschäftigten, Berufsrückkehrer/innen, jungen Existenzgründern und -gründerinnen, aber auch von Firmen in Anspruch genommen werden.
Jedoch nur, wenn sie im laufenden und vergangenen Jahr an keiner beruflichen Weiterbildung teilgenommen haben und ihr Unternehmen
die Zahl von 250 Beschäftigten nicht überschreitet.
Bitte beachten Sie, dass der Bildungsscheck vor Beginn des Lehrgangs beantragt werden muss.So geht es in der Praxis…
Und so geht es in der Praxis: Suchen Sie die Beratungsstelle im HBZ Münster auf.
Herr Jupp Versen berät Sie gerne unter 0251/705-1223 über geeignete Angebote und händigt Ihnen den Bildungsscheck aus.
Diesen lösen Sie bei Ihrem Bildungsträger mit Anmeldung ein und lassen sich weiterbilden.
Weitere Informationen bietet Ihnen das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Welche Weiterbildungen werden gefördert?
Gefördert werden berufliche Weiterbildungen wie z. B. SGD-Fernunterricht, Instrumental-Unterricht, die der beruflichen Qualifizierung und
dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit dienen.Eine Erzieherin könnte z.B. zur Erweiterung ihrer Ausbildung und Sicherung ihres Arbeitsplatzes
einen Bildungsscheck für einen Gitarren- oder Keyboaredkurs beantragen.

Das Musik-Studio-74 bietet weiterbildende Kurse, welche die Kriterien für einen Bildungsscheck erfüllen, z.B. für Gitarre an.


Berufspraxisrelevante Lernziele für eine Ausbildung an der Gitarre:

Grundlagen

zusätzlich für Fortgeschrittene

Dur-, Moll- und Septakkorde in der ersten Lage und die zugehörigen Kadenzen

Barrée-Akkorde

Arrangieren / Begleiten einfacher Lieder
nach Gehör

auch komplexere Lieder

Einfaches Transponieren mit und ohne Capodaster in gitarristischen Haupttonarten
(C - D - Dm - Em - G - A - Am)


Auch Nebentonarten

Eeinfache Anschlagsarten (geschlagen & gezupft) in geraden und ungeraden Taktarten

Auch komplexere Anschlagsarten (synkopisch - percussiv - Fingerpicking

Melodiespiel in gebräuchlichen Liedtonarten (bis zu 2 Vorzeichen):

  • Erarbeitung und Notation

  • Vom-Blatt-Spiel einfacher Melodien

·

flüssiges Vom-Blatt-Spiel

  • eventuell Oktavieren

Auch in selteneren Liedtonarten
(bis zu 4 Vorzeichen):

  • Erarbeitung der Notation

  • Vom-Blatt-Spiel einfacher Melodien

Wechselschlag mit oder ohne Anlegen

mit und ohne Anlegen

Selbstbegleitung und Gruppenanleitung mit einfachen Liedern

künstlerische Darstellung auch komplexerer Lieder

Stimmen der Gitarre mit Stimmgerät

Stimmen der Gitarre nach Gehör

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü